Mietbedingungen

Tokyo Rentals  Y.K.

Verleih: Details und Konditionen

Tokyo Rentals Y.K. ist eine japanische GmbH im Besitz einer von den japanischen Behoerden ausgestellten Lizenz zum Verkauf, Verleih und Betrieb von professionellem TV Broadcast Equipment sowie Kraftfahrzeugen , insbesondere von Motorraedern in Japan. Tokyo Rentals Y.K. betreibt die www.tokyorentals.co.jp Web Seite und bietet entsprechend Broadcast Equipment und Motorraeder zum Verleih an unter den folgenden Bedingungen und Konditionen.

Einzelheiten und Motorrad Vermietungs-Bedingungen:

Der Fahrer : die Person, die das  Motorrad ausleiht und den Tokyo Rentals Y.K. “Miet-Vertrag “ und die “Tokyo Rentals Y.K. Mietbedingungen” unterschrieben hat.

Fahrer Bedingungen

1) Zum Ausleih und Betrieb des Motorrades muss das Mindestalter des Fahrers 21 Jahre betragen;  fuer einige wenige, klar markierte Motorraeder – wie etwa die mit TUEV modifizierte Ducati ST4S –  betraegt das Mindestalter 25 Jahre.

2) Fuer Motorraeder mit einem Hubraum von 251cc oder groesser muss der Fahrer   einen gueltigen und Hubraum-unbeschraenkten Motorrad Fuehrerschein besitzen und vorweisen.

3) Fuer Motorraeder mit einem Hubraum zwischen 51cc und 250cc muss der Fahrer einen gueltigen und entsprechenden Motorrad Fuehrerschein besitzen und vorweisen.

4)  Fuer Motorraeder mit einem Hubraum bis 50cc muss der Fahrer einen gueltigen Fuehrerschein besitzen und vorweisen.

5) Falls nicht im Besitz eines gueltigen japanischen Fuehrerscheins, muss der Fahrer einen fuer die gesamte Laenge des Mietkontrakts gueltigen Reisepass mit Visum oder Tourist Visum Stempel besitzen und vorweisen.

6)  Falls nicht im Besitz eines gueltigen japanischen Fuehrerscheins, muss der Fahrer einen gueltigen Internationalen Fuehrerschein , ausgestellt im gleichen Land, in dem sein nationaler Fuehrerschein ausgestellt wurde, besitzen und vorweisen.  Bitte beachten: Japan erkennt lediglich Internationale Fuehrerscheine an, die von Laendern ausgestellt wurden, die die “1949 Geneva Convention on Road Traffic “ unterschrieben und ratifiziert haben.

Als Ausnahme hierzu erlaubt Japan den Haltern von Fuehrerscheinen ausgestellt in Deutschland, Schweiz, Monaco, Belgien, Frankreich, Slowenien und Taiwan , ihren gueltigen nationalen Fuehrerschein zu benutzen, allerdings nur – und immer – zusammen mit einer beglaubigten japanischen Uebersetzung, die vom japanischen Automobilclub oder auch nationalen Konsulaten und /oder Botschaften gegen Gebuehr erhaeltlich ist. Details hierzu auf unserer  “Internationale Fuehrerschein Anforderungen “  Seite.
7) Der Fahrer stimmt zu, dass beim Abholen des Motorrads alle Dokumente von Tokyo Rentals YK kopiert werden.  Diese Kopien bleiben gesichert, werden an niemanden weitergegeben und werden lediglich im Notfall oder Bedarfsfalle eingesehen und benutzt werden.

8) Der Fahrer stimmt zu, dass Tokyo Rentals Y.K. seine Kreditkarte fuer die folgenden       Kosten belastet:

Mehrkilometer, verspaetete Rueckgabe, Betankungskosten

Beschaedigung, Diebstahl, Verlust oder Nichtrueckgabe des Motorrades oder Zubehoers

Kostenerstattung fuer Tokyo Rentals Y.K. , um das Motorrad und /oder Zubehoer wieder in den Original-Zustand zu versetzen und gegebenenfalls an den Ursprungsort zurueckzuholen

Alle anderen Ausgaben verbunden mit oben erwaehnten Sachverhalten oder resultierend aus oben erwaehnten Sachverhalten.

Buchungs Details

1) Um eine fixe Buchung zu bestaetigen: Zahlung der vollen Rechnungsgebuehr.   Eine fixe und voll bezahlte Buchung hat immer Vorrang vor vorlaeufigen Reservierungen.                   2) Eine vorlaeufige Reservierung zu machen, ist moeglich mit einer Anzahlung der voraussichtlichen Mietsumme ueber unsere Web-Seite; die verbleibenden 75% muessen dann per Kreditkarte im Tokyo Buero entrichtet werden.  Weitere Details auf Anfrage per email.

3) Bezahlung ueber die Zahlungsmoeglichkeiten auf www. tokyorentals.co.jp Web Seite,  falls nicht anderweitig schriftlich zugestimmt durch Tokyo Rentals Y.K.

4) Bei Bezahlung ueber die Zahlungsmoeglichkeiten auf www. tokyorentals.co.jp Web Seite:  VISA, MasterCard und JCB card akzeptiert.

5) Die Hoehe der Mietgebuehren haengen ab von der Mietdauer , wie beim elektronischen Zahlungsvorgang angegeben und aktualisiert auf der Web-Seite.

6) Ein Miettag sind genau 24 Stunden. Motorraeder und Zubehoer kann lediglich in Bloecken von je 24 Stunden angemietet werden.  Wir bieten keine 1 Tages-Mieten an, die kuerzeste Mietdauer bei uns ist ein Wochenende von Freitag 14:00 bis Montag 10:00.

7) Die Laenge der Mietdauer wird kalkuliert vom vereinbarten Starttermin bis zum vereinbarten Rueckgabetermin.

8) Die Mietbuchung kann zu jeder Zeit – schriftlich per fax oder email – storniert werden;  allerdings werden gegebenenfalls Stornierungskosten faellig.

9) Stornierungsgebuehren wie folgt:

  1. Stornierung mehr als 30 Tage vor Mietbeginn :        95% Erstattung.
  2. Stornierung zwischen 21 – 30 Tage vor Mietbeginn: 75% Erstattung..
  3. Stornierung zwischen 11 – 20 Tage vor Mietbeginn : 50% Erstattung..
  4. Stornierung zwischen 01 – 10 Tage vor Mietbeginn : 25% Erstattung..
  5. Stornierung am Tag des Mietbeginns oder spaeter: Keine Erstattung.

10)  Alle Tokyo Rentals Y.K. Motorraeder kommen mit ETC Maut Lesegeraet installiert und von Zeit zu Zeit gibts es sogenannte “Specials” mit vollen Paniers, Top Case, etc inbegriffen. Ueblicherweise ist fuer Vermietungen mit bis zu einer Woche Mietdauer jedoch kein zusaetzliches Zubehoer im Preis inbegriffen, falls nicht anders angegeben auf www.tokyorentals.co.jp.  Zubehoer, wie ETC-Toll Karten, Navigation Systeme, Pocket wifi, Helme, Panierkoffer, Top Cases und Regen-Kleidung kann angemietet werden und sollte der Einfachheit halber zusammen mit dem gewuenschten Motorrad gebucht und bezahlt werden.

11) Bei einer Mietdauer ab 3 Tagen kommen alle Motorraeder mit unbegrenzten Kilometern. Motorraeder mit einer Wochenende-Mietdauer von Freitag 14:00 Uhr bis Montag 10:00 Uhr haben bis zu 625 frei Kilometer inbegriffen. Jeder weitere zusaetzliche Kilometer wird berechnet mit 18 Yen/km,  nicht volle km werden aufgerundet zum naechsten vollen Kilometer.

12) Alle Preise auf tokyorentals.co.jp  beinhalten die japanische Umsatzsteuer.             13)  Jedwede Kosten waehrend der Mietdauer/Reise sind in der Verantwortung des Fahrers und in keiner Weise die Verantwortlichkeit von Tokyo Rentals Y.K.

VERSICHERUNG

1) Alle Mietpreise beinhalten eine komplette, umfassende Motorrad Versicherung.  Unsere Versicherungsdeckung wird manchmal als zu umfangreich kritisiert, um ggfs einen versicherungsreduzierten guenstigeren Miettarif zu erhalten.  Nichtsdestotrotz ist die folgende Versicherung obligatorisch und nicht verhandelbar.  Eine kurze grundsaetzliche Zusammenstellung der Versicherungsleistungen ist wie folgt:

            Versicherung umfasst:

Motorrad Versicherung :                         ja, bis zu Neukosten mit Eigenanteil

Diebstahl Versicherung :                         ja, mit hubraumabhaengiger Eigenleistung

Verletzung von Drittpersonen :               unbegrenzt

Beschaedigung Eigentum Dritter :          unbegrenzt

            Fahrer und Beifahrer Unfall / Verletzung Versicherung

Im Todesfall :                                         5,000,000 Yen / Person

Anderweitige Verletzungen: bis zu         5,000,000 Yen/ Person

(abhaengig von der Art der Verletzung und Folgen)

Fahrer und Beifahrer Verletzung Kompensations – Versicherung

Behandlungsdauer  bis zu 4 Tagen    :                 einmalig 10.000 Yen

Behandlungsdauer ab 5 Tagen bei    :                                                

Verstauchung, Prellung, Schuerfwunden                   einmalig 100.000 Yen

Bruechen, Rissen, Ausrenkung, Auskugelung            einmalig 300.000 Yen

schwerwiegende Verletzungen wie Blutungen

im Augeninnern, Haematome, Augapfelrisse,

teilweiser /ganzer Verlust von Gliedmassen    einmalig 500.000 Yen

Schwerst-Verletzungen wie Hirnquetschung,

Schaedel-Hirn-Blutungen, Hirnverletzungen,

Wirbelsaeulen / Rueckenmarksverletzungen,

Organschaeden,  innere Organverletzungen   einmalig 1.000.000 Yen

 

        Eigenleistung im Falle eines Unfalls oder Diebstahls
       Eigenanteil  / Ausnahmen der Versicherungsdeckung:   bei  UNFALL

bis zu 250.000 Yen , bei Motorraedern ueber 1100cc

bis zu 200.000 Yen , bei allen anderen Motorraedern.

Eigenleistungssummen bei Unfall koennen wesentlich vermindert werden –

bitte sehen Sie – weiter unten – die Optionen zur Verminderung des Eigenanteils an.

      Eigenanteil / Ausnahmen der Versicherungsdeckung:   bei  DIEBSTAHL

      250.000 Yen bei Motorraedern ueber 1100cc

      200.000 Yen bei Motorraedern 400cc bis 1100 cc

      180.000 Yen bei  Motorraedern 125cc bis 400cc

     Eigenleistungssummen bei Diebstahl ( bisher niemals passiert) koennen             grundsaetzlich nicht vermindert werden.

 

          Reduzierungstabelle zur Minderung des Eigenanteils bei Unfall in Yen:

                         Eigenanteil      Zahlung in Yen / Tag         reduzierter Eigenanteil

bis 250 cc           90.000 Yen              1.000 Yen                               40.000 Yen

250cc – 400cc  120.000 Yen              1.250 Yen                               60.000 Yen

400cc – 750cc  150.000 Yen              1.500 Yen                               80.000 Yen

750cc -1150cc  200.000 Yen              1.800 Yen                             100.000 Yen

1150cc +          250.000 Yen               2.000 Yen                             125.000 Yen

        

Vor und bei Mietbeginn:

1) Bevor der Fahrer das Motorrad uebernimmt, muessen die notwendigen Papiere ausgefuellt und unterschrieben werden sowie an einer relativ kurzen Einweisung teilgenommen werden, im Buero von Tokyo Rentals Y.K. in Setagaya-ku, Tokyo. Diese Einweisung dauert etwa 45 Minuten, groesstenteils wegen der japanischen Navigations Eigenheiten; empfohlen wird daher, etwa 1 Stunde vor geplanter Uebernahme im Buero zu sein. Die Einweisung beinhaltet die normalen grundlegenden Motorrad Betriebsmassnahmen, Sicherheits Infos – Linksverkehr !, Japan Verkehrsregeln, Versicherungsdetails und was gemacht werden muss im unerwuenschten Falle  eines Unfalls / Motorschadens / sonstigen Problems.

2) Sollte es Tokyo Rentals Y.K.  unmoeglich sein, dass reservierte Motorrad aufgrund unvorherzusehender Umstaende zur Verfuegung zu stellen, wird ein gleichwertiges oder hoeherwertiges Motorrad zu den gleichen Konditionen zur Verfuegung gestellt.  Sollte der Fahrer nicht zufrieden sein mit dem Ersatzmotorrad, wird dem Fahrer das Recht auf Stornierung und volle Rueckerstattung gewaehrt. Rueckerstattungen werden so schnell wie buchungstechnisch und kostentechnisch vertretbar moeglich ausgefuehrt.

Bedingungen fuer den Fahrer :

1) Alle Fahrer muessen sich an die folgenden Bedingungen halten. Sollte der Fahrer eine der folgenden Bedingungen missachten, ignorieren oder ueberschreiten,  behaelt sich Tokyo Rentals Y.K. das Recht vor,  den Mietvertrag zu beenden und sich den sofortigen Besitz/Wiederbesitz des Motorrads zu sichern. Zusaetzlich,  sollte eine Beschaedigung des Motorrads oder Zubehoers festgestellt werden, die in Zusammenhang mit dem Nichtbeachten dieser Bedingungen steht, kann die Versicherungsdeckung enden oder beendet werden; die finanziellen Konsequenzen sind dann ausnahmslos in der Verantwortung des  Fahrer und die Summen sind dann nicht mehr limitiert, heisst , sie koennen bei weitem auch die moeglicherweise vorher reduzierte Eigenanteil – Zahlungsgrenze ueberschreiten.

2) Keine Person, die NICHT einen Tokyo Rentals  Mietvertrag sowie die Tokyo Rentals Y.K. Mietbedingungen unterschrieben hat, hat die Erlaubnis, ein Tokyo Rentals Y.K. Motorrad zu fahren.

3) Der Fahrer muss die japanischen Strassenverkehrsregeln kennen, zu jeder Zeit beachten und auf eine sichere und verantwortliche Weise fahren.

4) Der Gebrauch des Motorrads ist begrenzt auf die 4 Hauptinseln (Honshu, Shikoku, Kyushu and Hokkaido)  Fuer den Gebrauch in Okinawa kontaktieren Sie bitte Tokyo Rentals Buero. Das Motorrad darf nicht aus Japan ausgefuehrt werden                                  5) Tokyo Rentals Y.K. erlaubt nicht, Mietmotorraeder auf nicht befestigten Strassen oder auf Straenden, durch Wasser, Wasserstrassen, Schlamm oder Schnee zu benutzen.

6) Tokyo Rentals Y.K. erlaubt keinerlei Arten von Stuntfahrten oder Rennen.

7) Es ist untersagt, nicht von Tokyo Rentals schriftlich authorisierte Modifikationen, Veraenderungen oder Anpassungen des Motorrads oder von Zubehoer durchzufuehren

8) Das Fahren in extremen Wetterbedingungen wird nicht empfohlen und jedwede Beschaedigung des Motorrads dadurch liegt in der Verantwortung des Fahrers.

9) Fahren OHNE Helm ist illegal in Japan und daher unter allen Umstaenden verboten. Der Fahrer darf einem Beifahrer ohne Helm nicht das Besteigen des Motorrads erlauben.

10) Der Fahrer muss immer im Besitz einer Kopie der Motorradregistrierung und Versicherungsscheins sein sowie immer den/die Fuehrerscheine sowie die zur persoenlichen Identifizierung notwendigen Dokumente mit sich fuehren.

11) Der Gebrauch des Motorrads fuer gewerbliche Zwecke ist untersagt, wenn nicht vorher Tokyo Rentals in schriftlicher Firm zugestimmt hat.

12) Jede Art von Manipulation am Tachometer des Fahrzeugs ist untersagt.

13) Der Weiterverleih und Unterverleih des Fahrzeugs an andere Personen ist untersagt.

Verhalten bei Unfall,  Reparatur , etc

1) Alle Tokyo Rentals Y.K. Motorraeder kommen mit Standard 24-h Strassenhilfe durch JAF (Japan Automobile Federation), sehr aehnlich zum ADAC in Deutschland. Diese Strassenhilfe ist laut JAF verfuegbar in nahezu allen Gebieten. Im Falle eines mechanischen Schadens oder aehnlichem Malheur, dass ein Weiterfahren unmoeglich macht, ist es die Verantwortung des Fahrers, den JAF zu benachrichtigen und das Problem zu loesen. Nach der Kontaktaufnahme mit JAF – Telefonnummer im Mietvertrag  – hat der Fahrer auch unverzueglich Tokyo Rentals Y.K. mit den Details zu informieren..

2) Im Falle eines Unfalls ist es die Verantwortung des Fahrers, sofort die Polizei unter  110 zu kontaktieren und ggfs auch den Notrettungsdienst unter japanweit 119.  Jede Nichtbeachtung beendet augenblicklich die Versicherungsleistung und fuehrt zu ernsthaften finanziellen und juristischen Konsequenzen fuer den Fahrer. Nach Benachrichtigung der Polizei muss auch umgehend Tokyo Rentals mit den bekannten Einzelheiten informiert werden.

3) Der Fahrer ist zu 100% verantwortlich und belangbar fuer alle Verkehrssuenden sowie Missachten von Park-Regeln mit zu zahlenden Strafbescheiden ( Knoellchen) . Der Fahrer muss Tokyo Rentals Y.K. ueber alle Strafbescheide informieren und die Strafen unverzueglich begleichen.

4) Tokyo Rentals Y.K. traegt Sorge, dass alle Motorraeder und Zubehoer in gutem, strassenverkehrsfaehigem Zustand zur Verfuegung gestellt werden und unternimmt alles, um dem Fahrer eine problemfreie Tour zu ermoeglichen. Beispielsweise tragen alle Mietmotorraeder von Tokyo Rentals das  Zeichen “ro” im Nummernschild. Die “ro” Variante ist die hoechst gepruefte Verleiheroption und muss jaehrlich – statt alle 2 Jahre wie bei der zweiten, legalen Variante – zum umfassenden TUEV, vergleichbar mit Deutschland, allerdings mit Gebuehren ab 400 Euro ohne Maengel pro Maschine und HU in einem anderen Preisrahmen. Wie dem auch sei, Sicherheit muss Vorrang haben.  Sollte jedoch ein Problem auftauchen, ueberraschend auch fuer Tokyo Rentals Y.K. Service, inklusive ploetzliche und unerwartete Schaeden am Motor oder Mechanik oder Schaeden oder Maengel verursacht duch den vorherigen Fahrer und unentdeckt geblieben bei der normalen Rueck-Inspektion , kann Tokyo Rentals Y.K. nicht verantwortlich gemacht fuer etwaige Konsequenzen; wir werden jedoch alles in Bewegung setzen, das Problem so schnell wie moeglich zusammen zu loesen.

5) Der Fahrer ist verantwortlich fuer die Beobachtung und ggfs Nachfuellen des Motor-Oel-Standes und muss bei mechanischen Fehlern / Problemen – moeglichst unverzueglich Tokyo Rentals Y.K. informieren.. Der Fahrer wird in die Verantwortung genommen fuer mechanische Schaeden aufgrund Nichtbeachtung oder Nachlaessigkeit im Betrieb oder fuer das Nichtbefolgen normaler Wartung oder Wartungchecks.

6) Sollte die Tour des Fahrers unterbrochen werden durch mechanische Schaeden, Schaeden am Motorrad oder gar Diebstahl des Motorrads und/oder Zubehoers,  so wird  Tokyo Rentals Y.K. die Leistungen des JAF und unserer Motorrad-Versicherung fuer diese Faelle in Anspruch nehmen, um schnell die Reparatur oder das Ersatzmotorrad bzw Zubehoer bereitzustellen. Dies gilt fuer den Fall, dass der Fahrer nicht nachlaessig gehandelt hat.  In allen Faellen entscheidet allein Tokyo Rentals Y.K., welche speziellen Massnahmen ergriffen werden, um zu einer schnellen Loesung des Problems zu gelangen.

7) Im Fall von Schaeden, Diebstahl oder jeder anderen Art von Ereignis, das die Fahrt des Fahrers unterbricht und in dem Tokyo Rentals zustimmt,  ein Ersatzfahrzeug und / oder Zubehoer zur Verfuegung zu stellen, ist es die Verantwortung des Fahrers, das Ersatzfahrzeug in Tokyo Rentals Y.K.s  Setagaya office in Tokyo oder bei einer von Tokyo Rentals Y.K. vorgeschlagenen lokalen Mietstation abzuholen.  Wir werden alles tun, um dem Fahrer schnell zu helfen. Tokyo Rentals Y.K. ist jedoch nicht belangbar fuer jeden Zeitverlust durch solch ein Ereignis und kann auch nicht belangbar gemacht werden fuer Ausgleichszahlungen fuer etwaige Ausgaben, die dem Fahrer durch dieses Ereignis entstanden sind. Wir empfehlen daher einen Abschluss einer normalen Reiseversicherung, um den Fahrer fuer eine solches Ereignis abzusichern.

8) Im Fall von Schaeden, Unfall, Diebstahl oder weiteren Ereignissen, die unvorhergesehene Kosten fuer Tokyo Rentals Y.K. mit sich bringen , behaelt sich Tokyo Rentals Y.K. das Recht vor, den Fahrer zu belangen. Fuer Kosten, die durch Tokyo Rentals Versicherung voll oder teilweise gedeckt sind,  ist der Fahrer lediglich in der Pflicht fuer Kosten bis zur vereinbarten Eigenanteilsgrenze. Fuer Kosten, die nicht Bestandteil des Tokyo Rentals Versicherungsvertrages sind,  wird der Fahrer verantwortlich und voll belangbar gemacht. In solchen Faellen wird Tokyo Rentals Y.K. die Kreditkarte des Mieters entsprechend belasten.

9) Im Falle von Schaeden am Motorrad oder Zubehoer oder Verlust / Diebstahl des Motorrads oder Zubehoer  wird und muss Tokyo Rentals Y.K. umgehend die Kreditkarte des Mieters mit der dem Vertrag entsprechenden Eigenanteilssumme belasten.  Sollten die Kosten der Reparatur oder Ersatzteile weniger betragen als die Eigenanteilsumme,  wird Tokyo Rentals Y.K. den Differenzbetrag rueckueberweisen und wird dem Fahrer eine Kopie der Quittungen fuer Reparatur oder Ersatzteile zusenden.  Im seltenen Fall, dass Tokyo Rentals Y.K.’s Versicherung fuer ein Ereignis abgelehnt oder fuer nichtig erklaert wird aufgrund Nachlaessigkeit des Fahrers oder Mieters   und die Reparaturkosten oder Ersatzkosten hoeher sind als die Eigenanteilssumme des Fahrers , muss Tokyo Rentals Y.K. die Kreditkarte des Fahrers mit der vollen verbleibenden Summe belasten.

10) Sollte ein Versicherungsfall eintreten, ist der Fahrer angewiesen, schnell und vollstaendig mit Tokyo Rentals Y.K. zusammenzuarbeiten,  um zuegig die notwendigen Unterlagen / Formalitaeten fuer Tokyo Rentals Y.K.’s Versicherung bereitstellen zu koennen. Unvermoegen oder Unwilligkeit zur Zusammenarbeit in diesem Fall  wird die Versicherung nichtig stellen und zu finanziellen Konsequenzen fuehren, die dann  ausnahmslos in der Verantwortung des Fahrers liegen und zu finanziellen Forderungen fuehren koennen, die erheblich ueber die Eigenanteilsgrenze hinausgehen koennen.

11) Sollte ein Schaden bei der Rueckgabe nicht bemerkt werden, jedoch innerhalb der naechsten 7 Tage , so ist Tokyo Rentals Y.K. befugt, die Kreditkarte des Fahrers fuer die notwendigen Reparaturen oder Ersatzteile auch nachtraeglich zu belasten.

12) Tokyo Rentals Y.K. kann nicht verantwortlich gemacht werden fuer Verspaetungen und Unterbrechungen von Reisen verursacht durch extremes Wetter, Verspaetungen von Fluegen, Erdbeben, Vulkaneruptionen, Taifunen oder anderen extremen Natureignissen. Tokyo Rentals Y.K. kann ebenfalls keine Verantwortung uebernehmen fuer Reifenschaeden, jedwede mechanischen Probleme verursacht durch Nachlaessigkeit des Fahrers sowie das Unterlassen von normalen Wartungsarbeiten oder Sorglosigkeit von Seiten des Fahrers. Tokyo Rentals Y.K. kann nicht belangt werden fuer etwaige Verspaetungen . Desweiteren kann Tokyo Rentals Y.K. nicht belangt werden oder in die Verantwortung genommen werden fuer Verletzungen, Krankheit  oder Sterbefaelle irgendeiner Person waehrend einer Reise. Der Fahrer haelt und erklaert  Tokyo Rentals Y.K. fuer nicht belangbar, frei von Schuld und frei von allen Anspruechen mit seiner Unterschrift.

Motorrad Rueckgabe

1) Motorradanmietungen ab 3 Tagen Dauer haben keinerlei Kilometerbegrenzung. Ein Motorradverleih mit einer Mietdauer von einem Wochenende beinhaltet 625 freie km. Sollte die Kilometeranzahl ueberschritten werden, wird jeder zusaetzliche Kilometer dem Fahrer mit 18 Yen pro km berechnet; aufgerundet zum naechsten vollen Kilometer.

2) Tankfuellungen sind Sache des Fahrers. Alle Motorraeder kommen mit vollem Tank und sollten auch direkt vor der Rueckgabe wieder vollgetankt werden. Sollte bei der Rueckgabe ein Betanken durch uns notwendig sein, muessen wir die Kreditkarte des Fahrers  mit – derzeit – 3000 Yen belasten..

3) Spaete Rueckgaben: Verspaetete Rueckgaben werden mit 15% der Tagesgebuehr je Stunde Verspaetung berechnet.  Bei Motorraedern und Zubehoer , das mit 6 Stunden oder mehr Verspaetung zurueckkommt, wird die Kreditkarte des Fahrers mit einem weiteren Tag belastet.

4) Sollte bei der Inspektion des Motorrads oder Zubehoers festgestellt werden, dass Tokyo Rentals Y.K. Eigentum beschaedigt, verloren gegangen oder gestohlen wurde,  oder Tokyo Rentals Y.K. Kosten entstehen oder bereits entstanden sind, um das Motorrad oder Zubehoer wieder in den Originalzustand zu versetzen oder an den Ausgangsort zu zu bringen, muss Tokyo Rentals Y.K. die Kreditkarte des Fahrers in Uebereinstimmung mit diesen Konditionen belasten.

5) Die Nicht-Rueckgabe des Motorrads am Rueckgabetag, ohne vorher Tokyo Rentals Y.K. konsultiert zu haben und ohne Tokyo Rentals Y.K. schriftliche Zustimmung, wird als kriminelle Handlung erachtet. Zudem kann die Nichtrueckgabe des Motorrads zur vereinbarten Zeit am Rueckgabetag zu finanziellen Konsequenzen fuehren, die einzig und allein in der Verantwortung des Fahrers liegen und die nicht mit der Eigenanteilsgrenze abgedeckt sind sowie weit darueber hinaus fuehren koennen.